top of page
IMG_7398.JPG

 

Kunsttherapie Fachrichtung Mal- und Gestaltungstherapie

Sie können nicht malen / zeichnen? Das ist keine Voraussetzung. Sie brauchen weder Talent noch Vorkenntnisse. Wichtig ist die Bereitschaft, sich darauf einzulassen.

Es kann helfen, ein Thema mittels Formen oder Farben "fassbar" zu machen. So können Themen oder Anliegen auf eine andere Art angeschaut und bearbeitet werden.

NEU
Malen für Kinder (6 - 10 Jahre)

In einer wohlwollenden Umgebung darf kreativ gearbeitet werden. Die Themen werden frei gewählt und die Maltherapeutin bietet bei Bedarf Unterstützung. Verschiedene Materialien und individuelle Arbeitsplätze laden zum Experimentieren ein.

Die Gruppengrösse umfasst max. 4 Kinder.

Morgen:

Samstag, 18. Mai      9:30 - 11:00 uhr  

Samstag, 22. Juni  9:30 - 11:00 uhr

Nachmittag:

Samstag, 18. Mai      13:30 - 15:00 uhr

Samstag, 22. Juni  13:30 - 15:00 uhr

Kosten pro 90 Min.: 40.- Fr. inkl. Material und kleiner Snack, exkl. Leinwände.

Ihr Kind hat besondere Bedürfnisse? Kommen Sie auf mich zu, wir finden eine Lösung.

 

NEU

Malen für Erwachsene / Offenes Atelier

Dienstag von 13:30 bis 15:30 Uhr offenes Atelier -> Malen und Gestalten nach eigenen Ideen und Wünschen mit Unterstützung einer Maltherapeutin. Ich freue mich auf Sie.

Anmeldung erforderlich, Einstieg jederzeit möglich

Kosten: 60.- Fr. inkl. Material, Getränke, exkl. Leinwände.

Anmeldung via Whatsapp, Email oder Kontaktformular

Kunsttherapie Einzeln (Erwachsene / Kinder)

Termine nach Absprache

Konditionen:

Kunsttherapie, Einzeln 60 Minuten, 120.- Fr. 

inkl. Material, Vor- und Nachbereitung

exkl. Leinwände

Ressourcenorientiert

Lösungsoffen

Wertfrei

Selbstwirksamkeit erlebbar machen

kreative Lösungsfindung

Unterstützend und Ressourcenfördernd unter anderem bei:

ADHS, Depression, Burnout, Essstörungen, Suchterkrankungen, Ängsten, Zwängen, Konflikten, Trauer....

 

 

Bitte klären Sie vorab mit ihrer Krankenkasse (Zusatzversicherung), ob die Kosten übernommen werden. Meine Arbeit im Bereich Kunsttherapie ist EMR / ASCA / EGK anerkannt, viele Kassen übernehmen die Kosten.

bottom of page